Slow Food

Tiere essen - oder?


Das Buch Tiere essen von Jonathan Safran Foer geht ja momentan durch die Blogs und auch in den klassischen Medien tauchte es in den letzten Wochen vermehrt auf (und ist anscheinend schon wieder verschwunden).

weiterlesen...

Die Ungeduld der Langsamen


Auch Slow Food Deutschland hat im Großen genug Arbeit mit sich selbst. Wie immer, wenn viele Menschen zusammen kommen, gibt es die verschiedensten Konflikte, über große Themen und kleine Dinge, über Wichtiges und Nichtiges. All das muss man wohl akzeptieren, nichts davon ist wirklich überraschend oder anders zu anderen Vereinen und Vereinigungen.
Schnecken

weiterlesen...

Schaukochen auf der Landesgartenschau

Published in

Zwischendurch fragte ich mich dann doch: Warum tue ich mir das eigentlich bei der Hitze an? Bei 30 °C und strahlendem Sonnenschein in einem Gewächshaus stehen und kochen! Unbezahlt natürlich und in meiner doch begrenzten Freizeit...

weiterlesen...

Pasta bei Slow Food Osnabrück

Published in

Nudeln und passende Zubereitungen sind ja eine meiner Leidenschaften, deswegen haben wir in unserem Convivium jetzt zum zweiten Mal eine Pastaveranstaltung gemacht.

weiterlesen...

Ein Abend mit Stevan Paul


Vor einigen Wochen hatte hier ich zwei Kochbücher vorgestellt, die mir wirklich gut gefallen haben. Eines der Bücher war "Monsieur, der Hummer und ich - Erzählungen vom Kochen" von Stevan Paul, eine Sammlung von wunderbaren Geschichten, die jeweils von einem passenden Rezept begleitet wurden. Als ich hörte, dass Stevan mit diesem Buch auf Lesereise ging, war mir sofort klar, nach Osnabrück muss er auch kommen! Und ein passender Ort war auch schnell gefunden, die Remise bietet nicht nur ein tolles Ambiente sondern auch eine sehr gute Küche. So gab es zu den Geschichten von Stevan anschließend die passenden Speisen, einfach herrlich.

Geschichten & Essen (nicht ganz richtige Reihenfolge)

weiterlesen...

Geschmorte Ziegenkeule


Vor ein paar Monaten fragte Herr Paulsen nach den 50 einfachsten und schnellsten Rezepten. Hauptsächlich wurden dort wirklich schnelle Gerichte gepostet, also Rezepte, die von Anfang bis Ende nur eine kurze Zeit brauchen. Allerdings häufig auch die gesamte Aufmerksamkeit beanspruchen. Alternativ gibt es aber auch Gerichte, die zwar über mehrere Stunden zubereitet werden, sich aber im Prinzip von alleine machen, wie z.B. dieses hier, eine im Ofen geschmorte Ziegenkeule.

Ziegenkeule aus dem Ofen

weiterlesen...

Neues Programm online

Published in

Unser neues Slow Food Programm ist jetzt online, diesmal gleich bis einschliesslich September 2010. Demnächst gibt es dann auch den neuen gemeinsamen Veranstaltungskalender der Convivien im Nordwesten, das kann sich nur noch um ein paar Tage handeln. Warum diesmal gleich für 9 Monate?

weiterlesen...
Inhalt abgleichen